Back to all posts

Online shoppen – lokal kaufen.

Jan 29, 2016 / by cucumis / In Marketing / Kommentare deaktiviert für Online shoppen – lokal kaufen.

Local Commerce

Bereits im Laufe der letzten Woche haben wir kurz das Thema bei Facebook angerissen. Onlineshopping in Verbindung mit stationärem Handel.
Local Commerce – also die Digitalisierung des stationären Handels ist ein wichtiges Thema. Der Online-Handel ist ein rotes Tuch für viele Einzelhändler und kleine Geschäfte. Vor allem in Kleinstätten und urbanen Regionen, wie Lübben und Umgebung haben kleine Unternehmen zu kämpfen. Die großen Plattformen wie Amazon, Zalando und Co. liefern bequem nach Hause, Retouren sind quasi ohne Aufwand an den Händler zurückzusenden und das Fernabsatzgesetz bietet allen die nötige Sicherheit. Das macht dem lokalen Handel nicht nur zu schaffen, viele Kunden fragen sich natürlich – Warum überhaupt noch auf den Weg in den Laden machen? Für die lokale Wirtschaft birgt dieses Einkaufsverhalten natürlich erhebliche Risiken. Wer nicht grad ein Sortiment des täglichen Bedarfs führt, muss täglich um Kunden kämpfen. Dabei liegen die Vorteile für den Kunden auf der Hand. Individuelle Beratung, direkte Ansprechpartner bei Problemen, Einsparung bei Versandmaterialien und auch der Kaffee oder der kleine Sekt, sowie der Plausch an der Kasse gehören zu den Dingen, die das Einkaufen im Einzelhandel zu einem besondern Erlebnis machen.

Das sind sicher alles keine neuen Themen und der Handel weiß um sein Problem. Aber weiß der Handel auch um eine mögliche Lösung? Local Commerce ist das Zauberwort. Der Kunde klickt sich Zuhause seine Waren zusammen, kann in den Laden kommen, die Sachen anprobieren und entscheiden,ob er kauft oder nicht. Mit solchen Click & Collect-Lösungen sollen wieder mehr Kunden auf die Verkaufsfläche geholt werden. Ein Leuchtturm-Projekt zu dieser Entwicklung bildet die Stadt Wuppertal. Mit der Online City Wuppertal zeigt Wuppertal eindrucksvoll wie der Handel sich die Onlineaffinität der Kunden zu Nutzen machen kann. Jeder Händler hat auf der Plattform seinen eigenen Shop und kann den Kunden seine Waren rund um die Uhr zum Kauf anbieten. Die Kunden entscheiden selbst, ob sie die Ware vor Ort abholen oder sich bequem (teils per Same Day Delivery) nach Hause liefern lassen.

Aus unserer Sicht ist das ein wichtiger Schritt, weg von der Angst vor dem Online-Handel, hin zum Einstieg in den selbigen und somit das Geschäft wiederzubeleben.
Wir haben bereits Gespräche mit den Betreibern, der dahinter liegenden Plattform geführt und wissen, wie sich die Kriterien für einen Betrieb einer solchen Plattform gestalten.
Es ist ein intensives Stück Arbeit eine solche Plattform aufzusetzen und am Leben zu halten, aber aus unserer Sicht ist es der Weg in die richtige Richtung.

Back to all posts